Die Zulassung des Oldtimers

Für die Zulassung eines Oldtimers bestehen verschiedene Möglichkeiten, von der regulären Zulassung bis zum Oldtimerkennzeichen. Die Rechtsgrundlagen werden in der Fahrzeug-Zulassungsverordnung (FZV) und der Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung (StVZO) geregelt.

 

Im Folgenden werden die gesetzlichen Vorschriften für die einzelnen Zulassungsarten (mit Ausnahme der regulären Zulassung) wiedergegeben.

Das Oldtimerkennzeichen: H-Kennzeichen

Vorschriften zum Oldtimerkennzeichen finden sich sowohl in der Fahrzeug-Zulassungsverordnung (FZV) als auch der Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung (StVZO). ...

 

Zum Weiterlesen bitte das nachfolgende Dokument herunterladen:

Das Oldtimerkennzeichen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 57.9 KB

Das rote Oldtimerkennzeichen: 07er-Nummer

Das rote Oldtimerkennzeichen ist Gegenstand des § 17 der Fahrzeug-Zulassungsverordnung (FZV). ...

 

Zum Weiterlesen bitte das nachfolgende Dokument herunterladen:

Das rote Oldtimerkennzeichen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 65.2 KB

Das Saisonkennzeichen

Das Saisonkennzeichen wird in § 9 Absatz 3 der Fahrzeug-Zulassungsordnung wie folgt geregelt: ...

 

Zum Weiterlesen bitte das nachfolgende Dokument herunterladen:

Das Saisonkennzeichen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 44.3 KB

Das Wechselkennzeichen

Das Wechselkennzeichen wird in § 8 Absatz 1 der Fahrzeug-Zulassungsverordnung (FZV) wie folgt geregelt: ...

 

Zum Weiterlesen bitte das nachfolgende Dokument herunterladen:

Das Wechselkennzeichen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 58.0 KB
Rechtsanwalt Mark Schönleiter Oldtimer Oldtimerrecht Anwalt Hamburg